Language

Schecküberreichung in Staatskanzlei

29.August 2014

Dresden (28. August 2014) – Der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Johannes Beermann, hat heute dem Förderverein Kinderheim Tannenmühle e.V., dem „Jugend mit einer Mission - Hainichen e.V.“ und der „Kooperative Arbeit Leben Ehrfürchtig Bewahren (KALEB) Sächsische Schweiz e.V.“ einen Scheck über jeweils 500 Euro überreicht.

Das Geld stammt aus den Erlösen der Tombola sowie der Versteigerung von Geschenken aus der Asservatenkammer der Staatskanzlei. Beim diesjährigen „Gläsernen Regierungsviertel“ am 16. August kamen 22 Geschenke, die die Ministerpräsidenten in den vergangenen Jahren erhalten haben, unter den Hammer. In einer Tombola wurden darüber hinaus weitere 100 Präsente aus dem Geschenkefundus verlost, darunter Bücher und CDs.

„Ich danke allen Bürgern, die in die Staatskanzlei gekommen sind und sich an den Aktionen für einen guten Zweck beteiligt haben“, sagte Beermann. „Damit unterstützen sie die engagierte Arbeit der gemeinnützigen Vereine, die sich für Kinder, Jugendliche und Familien stark machen.“

Die Spendengelder wollen der Hainichen e.V. sowie KALEB in ihre Familienzentren investieren, um Eltern und Kinder noch intensiver unterstützen zu können. Das Kinderheim Tannenmühle möchte seinen Anteil in den Kauf eines neuen Busses investieren, um mit den Kindern Ausflüge unternehmen zu können.

Zurück

Weitere Blog-Einträge:

© 2018 JMEM Hainichen e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Kontakt | Impressum | Datenschutz
JMEM Hainichen gehört zum internationalen Netzwerk von YWAM (www.ywam.org)