Language

Arbeiten am Freunde-Haus kommen gut voran

02.Dezember 2013

Wir sind dankbar, dass bisher an keinem Tag das Wetter ein Weiterarbeiten unmöglich machte und so kommen die Arbeiter nach Zeitplan voran. Allerdings verwandelten sich dem Lastwagenverkehr der Hof und die Zufahrt zu den Mitarbeiterhäusern zwischendurch in eine Schlammpiste. Der Erdaushub wird verwendet, um das abschüssige Gelände im Seilgarten einzuebnen und damit zusätzlich Platz für Aktivitäten, Zelte und Wohnwagen zu schaffen.

Wie auf den Bildern zu erkennen ist, hat die Baugrube ganz ordentliche Dimensionen. Die Gründungsarbeiten sind sehr aufwendig, weil das Gelände früher eine Abraumhalde war und deshalb kein gewachsener Boden vorliegt. Interessant ist auch immer wieder, was der Bagger an Schrott vergangener Zeiten zu Tage fördert...

Zurück

Weitere Blog-Einträge:

© 2019 JMEM Hainichen e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Kontakt | Impressum | Datenschutz
JMEM Hainichen gehört zum internationalen Netzwerk von YWAM (www.ywam.org)